Für Unternehmen

Im Rennen auf dem Arbeitsmarkt für gut ausgebildete Fachkräfte gewinnt eine kooperative Ausbildung immer mehr an Bedeutung. Längst sind Auszubildende eine Investition in die „Fachkräfte von morgen“.
Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, dass unsere Jugendlichen ihr fachliches und persönliches Selbstvertrauen steigern und optimal auf das Berufsleben vorbereitet sind.
Die Auslagerung ganzer Ausbildungsteile an einen Bildungsträger (z.B. das gesamte erste Ausbildungsjahr) hat sich als wesentliche Erleichterung für Unternehmen bewährt.

  • sozialpädagogische Unterstützung der Auszubildenden
  • individuelle Fachtheorie und -praxis zum Ausgleich von Defiziten
  • Prüfungsvorbereitung
  • Unterstützung bei Lern- und Verhaltensproblemen
  • Zusatz- und Ergänzungslehrgänge
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Training von Umgangsformen im Berufsleben
  • Unternehmen ohne ausgeprägte Ausbildungsstrukturen
  • Lehrverantwortliche in Unternehmen
  • Unternehmen mit fehlenden Kenntnissen zur pädagogischen Beratung
  • Unternehmen mit Defiziten zur gesonderten Prüfungsvorbereitung
  • Unternehmen mit Ergänzungsbedarf für die Ausbildung

Kontakt

Seite 1